on
off

Standort

Infrastruktur:

Autobahn (A 562): 800 m

nächste S-Bahnhaltestelle: 200 m

Bonn-City: 2 km

Flughafen (Köln/Bonn): 27 km

Bonner Hauptbahnhof: 4 km

........................................................................................................

Nahverkehrskarte von Bonn downloaden.

........................................................................................................

Die Stadt Bonn ist eine Großstadt mit knapp 323.000 Einwohnern an beiden Ufern des Rheins im Süden Nordrhein-Westfalens.

Deutsche UNO-Stadt, davor fünf Jahrzehnte Sitz der Bundesregierung, Stadt Beethovens, Universitätsstadt: Hinter Bonns vielen aktuellen Gesichtern stehen 2000 Jahre bewegter Geschichte. Im zweiten Jahrzehnt vor Christus entwickelt sich das Römerlager zur „Villa Basilika“ um das ehrwürdige Münster, dann zur befestigten Stadt von erzbischöflichen Gnaden, zur Residenz der Kurfürsten und zur romantischen Universitätsstadt des 19. Jahrhunderts.

Im 20. Jahrhundert folgen die Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg, Bonns Wahl zur Bundeshauptstadt, der Umzug der Regierung nach Berlin und Bonns neue Rolle als deutsche UNO-Stadt. Seit 1994 ist Bonn zweites politisches Zentrum der Bundesrepublik. 6 der 15 Ministerien bleiben am Rhein. Bundespräsident und Bundeskanzlerin haben hier Dienstsitze.

In Bonn ist der Wandel von einer auf die Regierungsfunktion konzentrierten Stadt zu einem national und international wettbewerbsfähigen Wirtschaftsstandort in den vergangenen Jahren mit großer Dynamik vorangeschritten. Angetrieben wird dieser Prozess von DAX-Konzernen (Deutsche Telekom und die Deutsche Post DHL, deren „Post Tower“ zu einem Wahrzeichen des neuen Bonn geworden ist) und fast 16.000 mittelständischen Unternehmen.

Ein weiteres Standbein bildet die Wissenschaftsförderung. Aus der engen Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft sind zukunftsweisende Technologiefelder beispielsweise in der Informations- und Kommunikationswirtschaft oder dem Gesundheitssektor hervorgegangen. Das einzigartige Forschungszentrum CAESAR ist mit einer Vielzahl von Abteilungen und Forschungsgruppen in Bonn angesiedelt. Auch als bedeutender Standort der Vereinten Nationen mit mittlerweile 18 Einrichtungen hat Bonn ein neues internationales Profil entwickelt.

Das starke Wachstum in den wissensorientierten Dienstleistungen und die enge Verzahnung zwischen Stadt, Wirtschaft und Wissenschaft machen Bonn besonders attraktiv und leistungsstark im Wettbewerb um die klugen Köpfe.

Kulturell zieht die Museumsmeile ein Millionenpublikum an, das Internationale Beethovenfest hat seinen festen Platz im Festivalkalender.

Bonn rangiert bei Rankings aller Art auf den vorderen Plätzen: als Immobilien- und Wirtschaftsstandort, bei Unternehmensumsätzen - und bei der Zufriedenheit der Einwohner (ca. 323.000 Tendenz wachsend), die die hohe Lebensqualität, die Lage am romantischen Rhein und die gute Infrastruktur zu schätzen wissen. Bonn verfügt über glänzende Wachstumsperspektiven, weil die Stadt mit einer relativ jungen Bevölkerung international und zukunftsfähig ausgerichtet ist.